Bastelanleitung Antistressbälle

von

Wir basteln ein Katapult.

Für den Antistressball benötigt man:

  • 1 Frühstücksbeutel
  • 2 Luftballons
  • 1 Gummi
  • 1 Schere
  • 1 großen Löffel
  • etwas Mehl

Schritt 1

Nimm dir den Frühstücksbeutel und fülle mit dem großen Löffel etwa 5 EL Mehl hinein.

Schritt 2

Verdrehe das überstehende Ende der Tüte. Achte darauf, dass möglichst wenig Luft im Beutel ist.

Schritt 3

Drehe dann den Beutel so um, dass der überstehende Teil der Tüte noch einmal über das Mehl gestülpt wird. Verschließe die Tüte mit dem Gummi.

Schritt 4

Nun kannst du den Beutel noch einmal umstülpen.

Nimm dir als nächstes einen der Luftballons und schneide mit der Schere das obere, schmale Ende ab

Schritt 5

Stecke den mit Mehl gefüllten Beute in den abgeschnittenen Luftballon. Dabei kannst du dir von einem Erwachsenen helfen lassen.

Schritt 6

Nimm nun den zweiten Luftballon und schneide auch bei diesem mit der Schere das obere, schmale Ende ab. Über deinen Anti-Stress-Ball ziehst du nun den zweiten Luftballon, und zwar von der Seite, die der Öffnung des ersten Ballons gegenüberliegt.

Schritt 7

Nun ist dein Anti-Stress-Ball fertig! Wenn du möchtest, kannst du ihn noch mit einem wasserfesten Stift bemalen.

Diese Bastelidee war Teil der Pixel-Post.

Alle Informationen findest du hier.