Spielen zum Highlight ihrer Verstaltung machen

Kinder im Alter von 6-14 Jahren bauen und gestalten zusammen eine riesige PLAYMOBIL®-Welt: Eine Gruppe baut ein 1,80m hohes Schloss, die nächsten arbeiten am Flughafen. Weiter hinten spielt eine Gruppe von Kindern an der fertiggestellten Kirche. Wieder weiter sehen wir Bauernhöfe, ein Krankenhaus und eine Westernstadt. Insgesamt können über 750 kg beim Bauen und Spielen zum Einsatz kommen.

Die Pixel-Spielwelten können auch bei Ihnen in Ihrer Kirche oder Einrichtung halt machen. Sie Pixel Spielwelten mit PLAYMOBIL umfassen neben handelsüblichen Sets viele Eigenbauten, die an mehreren Tagen aufgebaut werden können. Diese bis zu 1,80m hohen Gebäude sind die besonderen Highlights der Pixel Spielwelten und einmalige Bauten in Deutschland.

Einsatzmöglichkeiten und Anlässe

  • Wochenend-Aktionen
  • Kindertage oder Projekttage in Schulen, im Hort, in der Kirche oder einer sozialen Einrichtung
  • Ferienprogramme
  • Ferienfahrten / Freizeiten
  • Vater-Sohn-Tage/Mutter-Tochter/Vater-Tochter/Mutter-Sohn-Tage/Familientage
  • Mädchen- oder Jungstage
  • Events / Projekttage / Großevents (nach Absprache)

Die einzelnen Einsatzmöglichkeiten können auch individuell miteinander kombiniert werden. So können Sie bspw. als einladende Gemeinde an mehreren Nachmittagen Kinderbauen veranstalten, am Vormittag eine Hortgruppe oder eine Kindergarten-Gruppe einladen, am Abend die Jugendgruppe bauen lassen, am Samstag ein Eltern-Kind-bauen und -spielen durchführen und am Sonntag zum Abschlussgottesdienst einladen. Es können bis zu 100 Kinder gleichzeitig bauen und spielen. Es ist eine gute Möglichkeit neue Kinder und Familien einzuladen.

Auswahl möglicher Themenwelten und Schwerpunkte:

  • PLAYMOBIL-Western: Häuser, Indianerdorf, Fort, Eisenbahn, Banditenlager, Mine, Prärie
  • PLAYMOBIL-City: Zoo, Einkaufszentrum, Bauernhof, Ponyhof, Polizeistation, Feuerwehrstation, Schule, Tankstelle, Flughafen, verschiedene Autos, Urlaub, Camping, Ferien, Bank, Bürohochhaus, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Hochhäuser, Krankenhaus, Strand / Urlaub, Baustelle, Kirche, Hafen
  • PLAYMOBIL-Wintersport
  • PLAYMOBIL-Princess: Schloss
  • PLAYMOBIL-Ritter: Ritterburg zum selber gestalten
  • PLAYMOBIL 123: für Kleinkinder

Pro teilnehmenden Kind ist eine freie und saubere Bodenfläche von 2-3m² notwendig. Im besten Falle in einem oder mehreren großen Räumen. Tische werden nicht benötigt.

Weitere Highlights mit Wettbewerbsspielen und digitalen Inhalten sind zusätzlich auf Wunsch möglich.

Ansprechpartner für Information, Fragen und Buchungen

Erik Reppel
0176 63872054
erik.reppel@pixel-sozialwerk.de

Ort, Zeit Ablauf und anderes Wissenswertes

Die Pixel Spielwelten können deutschlandweit gebucht werden. Es sind 1-6 Einsatztage möglich, (meist empfiehlt sich eine Bauzeit zwischen 2-5 Tagen). Zusätzlich zu den 1-2 Pixel-Mitarbeitern, die das Projekt vor Ort verantworten ist ein Betreuungsschlüssel von (mindestens) 1 Mitarbeitenden auf 5 Kinder notwendig. Es ist nur möglich die Pixel-Spielwelten mit 1-2 Mitarbeitenden von Pixel Sozialwerk zu buchen. Eine Ausleihe ohne Mitarbeitenden ist nicht möglich.

Vorbereitung, Durchführung und Abbau

Wenn Sie Interesse an den Pixel Spielwelten haben, führen wir zunächst ein  erstes unverbindliches Informationsgespräch. Wenn danach Termin und Umfang für die Durchführung der Pixel-Spielwelten abgestimmt sind, wird ein Durchführungsvertrag geschlossen. Einige Wochen bis Tage vor der Veranstaltung findet ein Onlineplanungstreffen zur Vorbereitung mit den verantwortlichen Personen statt.

Am Vorabend der Veranstaltung bzw. am Vormittag des ersten Bautages reisen 1-2 Mitarbeitende von Pixel Sozialwerk mit dem Baumaterial an.  2-3 helfende Personen sind mindestens zum Ausladen notwendig.

Am letzten Veranstaltungstag muss wieder alles eingepackt werden. Je mehr Personen mit anpacken, desto schneller geht es. Bei mehrtägigen Bauen muss mit einem mehrstündigen Abbau gerechnet werden, wobei mind. 5-6 helfende Personen benötigt werden.

Die Kosten für die Buchung der Pixel Spielwelten bestimmen sich nach Umfang und Anzahl der Einsatztage. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Hinweis

Playmobil® ist eine geschützte Marke der geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG, die das Projekt nicht unterstützt oder sponsort. Die Markenbezeichnung dient nur zur eindeutigen Identifikation der Spielsachen. Wenn das Wort PLAYMOBIL das erste Mal benutzt wird muss es mit einem “®“ dahinter gekennzeichnet werden, damit jeder erkennen kann, dass es sich um ein eingetragenes Markenrecht handelt.

Das PLAYMOBIL-Logo bzw. der Schriftzug dürfen nicht für Veranstaltungen oder Veröffentlichungen verwendet werden.

Vorteile der Pixel Spielwelten

Die Pixel-Spielwelten sind ein öffentlichkeitswirksames Projekt: Erfahrungsgemäß kommt gerne die Nachbarschaft vorbei, um sich die großen Bauten anzuschauen und viele Kinder kommen gerne zum Bauen und Spielen – auch wenn Sie Ihre Gemeinde oder Institution noch nicht kennen oder regelmäßig besuchen. Gerne lassen sich auch Kindergarten- und Hortgruppen oder Gruppen aus den benachbarten Institutionen zum Bauen einladen.

Die Pixel Spielwelten sind einmalig: In ihrer Art und Weise und der Umsetzung mit PLAYMOBIL sind viele Highlights, Action und keine Langeweile garantiert.

Rundum-Sorglos-Paket: Wenn Sie möchten, bringen wir nicht nur das PLAYMOBIL mit, sondern wir gestalten auch tägliche Geschichten und Inhalte für die Kinder. Dazu können Sie zwischen Fortsetzungsgeschichten oder thematischen Schwerpunkten wählen, die passend auf die Pixel-Spielwelten abgestimmt sind. Gerne entwickeln wir auch eigene Inhalte für ihre Zwecke.

Lerneffekte für die Kids: Beim Bauen wird die Motorik, das räumliche Denken, die Kreativität und die Teamfähigkeit gestärkt.

Unterstützung für Sie: Durch die Pixel Spielwelten wird es möglich, ein Programm durchzuführen, dass einen Eventcharakter hat, viele Kinder erreicht und trotzdem nur wenig Vorbereitungszeit benötigt.

Ansprechpartner für Information, Fragen und Buchungen

Erik Reppel
0176 63872054
erik.reppel@pixel-sozialwerk.de